Zur Startseite














::: KRÄUTERFRAUEN :::
Natur(ver)führung mit Kräuterfrauen


Wandern Sie mit uns auf duftigen Kräuterpfaden und erleben Sie die Fränkische von ihrer Wilden- Kräuter- Seite.



Wir einheimischen Kräuterpädagoginnen sind wahrlich nicht großmütterlich, aber wir halten den Wissensschatz unserer Vorfahrinnen bezüglich der nützlichen, mystischen und sagenumwobenen Kräuter unserer Heimat ganz hoch.„Frühers hot ma sich an Breitwegerich in die neua Schuh glegd, do hot ma kane Blasn krigt und konnt auf der Kerwa durchdanzn.“ Für Alle, die nicht in Franken geboren sind heißt das soviel wie: Es gibt für Alles ein Kraut, selbst für wunde Füsse. Das ist doch nützliches Wissen, auch für moderne Menschen, die als Dienstleister, Wanderführer oder Pilger ständig auf den Beinen sind. Um Muskelkater zu vermeiden empfehlen wir Tee aus Gänsefingerkraut, aber dieses bitte nicht bei Vollmond ernten, da es dann ein beliebter Treffpunkt für Waldelfen ist.

Vor lauter Kräuterpflückerei kann schon mal das Kreuz wehtun, dafür gibt es glücklicherweise das „Herrgott´s Rückenkraut“, auch „Augenbraue der Venus genannt“… Was sich dahinter verbirgt erfahren Kräutersuchende auf Schritt und Tritt in unserer fränkischen Heimat- reich an Kräutern und Bräuchen rund um´s Kraut.
Wir stellen uns vor:

  • Sylvia Frank Tel: 09241/8580 bei Wagner Optik in Pegnitz
  • Monika Börner Tel:09245/1322 bei Betzenstein
  • Christa Heinze Tel: 09245/578 bei Hiltpoltstein
  • Birgit Haberberger Tel: 09243/700777 in Pottenstein
  • Elisabeth Fröhlich Tel: 09542/7620 im Bamberger Raum


    Regelmäßig können Sie im wunderschönen Naturpark "Fränkische Schweiz Veldensteiner Forst" an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Sie können uns außerdem ab einer Gruppenstärke von 7 Personen sehr gerne buchen. Auch für Geburtstagsfeiern und Firmenausflüge bieten wir je nach Jahreszeit verlockende Themenwanderungen und sind für Ihre individuellen Wünsche offen.




  •